Spatenstich Neubau Klinikum Schwabing

Kleine Patienten halfen am 10.10.2016 der bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, dem Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter und dem Vorsitzenden der Geschäftsführung des Städtischen Klinikums, Dr. Axel Fischer, beim symbolischen Spatenstich auf dem zukünftigen Baufeld des Schwabinger Klinikumsgeländes.

Mit dem Spatenstich beginnt nun die Sanierung der Städtischen Kliniken. Die PlanerAllianz plant als Partner der Ludes Genralplaner GmbH die gesamte technische Gebäudeausrüstung, außer Medizintechnik, im Städtischen Klinikum Schwabing.

Das gesamte Bauvorhaben ist in zwei Bauabschnitte untergliedert. Zunächst wird mit dem Neubau der Kinderklinik mit Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie integriertem Notfallzentrum begonnen. Nach Fertigstellung des neuen Gebäudes ziehen die Abteilungen aus Haus 24 dort ein und die Sanierung sowie Anbindung von Haus 24 beginnt.

Der mit einer Gesamtinvestitionssumme von ca. 140 Mio. € geplante Neubau in Schwabing wird durch die Landeshauptstadt München und den Freistaat Bayern gefördert.

Dieser Beitrag wurde verschlagwortet mit:    Bauherr presse

Zurück

Wir wollen natürlich auch gerne wissen, ob und wie unsere Seite von den Besuchern genutzt wird. Dazu greifen wir auf die Dienste von etracker zurück. Sind Sie damit einverstanden, dass wir dafür Cookies verwenden? (Sie können Ihre Entscheidung jederzeit widerrufen). 

Info