Unsere Philosophie

Qualifizierte und unabhängige Beratung, Planung, Objektüberwachung sowie Betriebsüberwachung und -Optimierung

Als sich die PlanerAllianz Anfang 2011 gründet, ist dies die konsequente Umsetzung einiger einfacher Überlegungen. Um für unsere Kunden ab einer bestimmten Umsatzgröße bei Bauprojekten interessant und entsprechend leistungsstark zu sein, bedarf es einiger Voraussetzungen:

  • Wir müssen hochqualifiziert sein.
  • Wir müssen vor Ort sein.
  • Wir müssen eine gewisse Größe haben, um umfangreiche Projekte umzusetzen und personelle Engpässe abzufedern.

Diese Leistungsmerkmale kann nur ein großes Planungsbüro nachweisen. Oder ein Zusammenschluss kleinerer, leistungsstarker Planungsbüros. So geschehen in der PlanerAllianz.

Die PlanerAllianz GmbH & Co. KG ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, die in der Regel schon viele Jahre in der Bundesrepublik Deutschland als Beratende Ingenieure für die technische Gebäudeausrüstung tätig sind. Durch die hohe Motivation und das hohe Verantwortungsempfinden in den kleineren Büro, gepaart mit einer zentralen Projektverwaltung und -abwicklung auf höchstem technischen Niveau, und durch ständige Weiterbildungsmaßnahen sind wir in kürzester Zeit konkurrenzfähig mit den großen Planungsbüros Deutschlands geworden.

Unsere Leitideen

  • Die Zufriedenheit unserer Kunden steht immer an Platz 1.
  • Größe, gepaart mit kleinteiliger Präsenz und Kundenbindung, Flexibilität und Kompetenz.
  • Innovation und Kreativität bei gleichbleibender hoher Qualität und gesicherter Integrität zum Wohle der Kunden.
  • Problemlöser unserer Kunden zu sein mit Betreuung auf Lebenszeit.
  • Expansion zur Stärkung / Sicherung der Marktpräsenz und Auftraggsicherung mit bestimmter Umsatzgrößenordnung.
  • Aufrechterhaltung eines zweckgerichteten Maßes an Flexibilität durch Ablauf- und Reorganisation als Mittel zur Anpassung an die Dynamik der Unternehmensumwelt sowie geänderte Kundenverhältnisse und Kundenwünsche.

 

Die PlanerAllianz verwendet in den textlichen Elementen und Beiträgen der Webseite die weibliche Form in den Formulierungen. Dies dient in erster Linie einer besseren, einfacheren Lesbarkeit und stellt weder eine Benachteiligung noch eine Ausgrenzung der anderen Form dar.

Info